kopfbild-1024-links-mit-gruen

schnellsuche

 

Besucher

 

seit Juni 2008

 

 

alt-vlotho-bild_1

 

 

Flöße und Badeanstalt

 

Diese Seite soll ältere Bürger dieser Stadt an ihre Jugendzeit erinnern und für die jüngeren einen kleinen Blick in die Geschichte der Stadt Vlotho ermöglichen.

 

weserfloss-1971Stichwort  Weserfloß

Um Nutzholz auf der Weser zu transportieren, wurden früher die Baumstämme zu Flößen verbunden. So konnte das Holz ohne Schiffe bis nach Bremen befördert werden.1964 fanden nur noch sechs gewerbliche Floßfahrten auf der Weser statt. Dann vergingen einige Jahre, bis im Juli 1971 nochmal eine kommerzielle Floßfahrt mit, Spenden gestützt, organisiert und durchgeführt wurde (ein Bericht finden sie auf der Bildseite). Danach folgten nur noch Traditions-Flöße, so am 20. Juli 2008, das auf dem Weg nach Bremen war. Ein Foto von diesem Floß ist auf der Bildseite.

Einen Bericht über das Berufsleben der Flößer finden Sie hier.  weserfloss-bericht-info

badeanstalt-altStichwort Alte Badeanstalt in Hafennähe

Kleine Privatbadeanstalten an der Weser hatte es schon früher gegeben. 1877 wurde jedoch von einer neugebildeten Badegesellschaft eine Badeanstalt gebaut, die auf der Stadtansicht von Esselbrügge aus dem Jahre 1885 eingezeichnet ist. Sie wurde 1888 erneuert und nach dem Bau der Hafenanlage an das Ufer oberhalb der Fähre verlegt. Eine Eingabe von mehr als 300 Bürgern zur Anlage einer Volksbadeanstalt wurde von der Stadtvertretung abgelehnt. Aber 1911 kam es zu einem Vertrag mit der Badegesellschaft, dass an zwei Wochentagen auch Nichtmitglieder dort baden konnten. 

  Zum Weiterlesen, Bild anklicken.

badeanstalt-werderStichwort Vlothoer Badeanstalt am Werder

Kleine Privatbadeanstalten gab es schon vor 1877. Doch die erste städtische Badeanstalt entstand 1926 auf dem Werder an der Weser.

Hier war nun ein regelmäßiger Badebetrieb in den Sommermonaten möglich. Durch ein Hochwasser im Mai 1943 wurden die Baulichkeiten fortgerissen. 1952 wurde die Badeanlage wieder provisorisch hergerichtet und blieb noch zwei Jahre in Betrieb. Als am 5. Juni 1955 das Freibad Valdorf eingeweiht wurde, hatte die alte Anlage auf dem Werder ausgedient. In den nächsten Jahren war das Valdorfer Freibad an schönen Sommertagen stark besucht, fast überfüllt. In der heutigen Zeit hält sich der Zulauf in Grenzen.

 

Einen ausführlichen Bericht über die Badeanstalt am Werder, finden Sie hier.    badeanstalt-werder-gesch-info

 

Ein Bild mit den Resten der Weserbadeanstalt ist noch sichtbar.   badeanstalt-werder-reste2018

 

punkt-gelb-g  Copyright / Rechtshinweis.
An dieser Stelle weise ich darauf hin, dass das Kopieren der Bilder ausschließlich nur mit vorheriger Genehmigung erlaubt ist.
Viele Bilder auf dieser Seite, die mir persönlich zur Verfügung gestellt worden sind, unterliegen Rechten Dritter.